Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Aktuelles

    08. August 2023

    Ankündigung

    TAG DER OFFENEN TÜR

    VIS Verkehrs Industrie Systeme GmbH       [...mehr...]

    01. Apr. 2023

    Grundausbildung beim THW,

    mit anschließender Prüfung,

    erfolgreich abgeschlossen.

    10. Jun. 2022

    Simson Fuhrpark um einen Simson-Roller,

    Typ SR50/1 C und passendem Anhänger,

    Typ MWH/RB erweitert.

    29. Apr. 2022

    Simson Fuhrpark um einen

    DDR-Mopedanhänger vom Typ MKH/M1

    erweitert

    17. Aug. 2021

    Simson Fuhrpark um einen Habicht, Typ SR4-4

    erweitert.

    01. Januar 2020

    Nun auch als Eisenbahnbetriebsleiter für die

    FEW Fahrzeug- und Entwicklungs GmbH in

    Blankenburg (Harz) tätig.

    29. Oktober 2019

    Baureihenkenntnisse um die Baureihe

    642 (Siemens Desiro) erweitert 

Meine Leidenschaft für alte Technik prägt sich überwiegend darin aus, dass ich eine recht große Sammlung verschiedenster Fernmeldetechnik daheim in meinem Fundus habe. Allerdings reizt mich auch die gute alte bewährte Technik aus der "Waffenschmiede" VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerke Suhl. Daher habe ich inzwischen auch einen kleinen Simson Fuhrpark, welcher aus 6 Mopeds und 5 Moped-Anhängern aus dem VEB Metallkombinat Heldrungen besteht.

Hier nachfolgend eine kleine Übersicht mit den technischen Daten.


 

An dieser Stelle möchte ich hilfreiche Links zum Thema Simson und Co. platzieren, viel Spaß beim Schmökern auf den Webseiten (Keine Haftung für die Inhalte der verlinkten Webseiten, es gilt der übliche Haftungsausschluss):

 

 > Simson Kombinat Ottersleben

(www.simson-kombinat.de)

Das Simson Kombinat in Magdeburg-Ottersleben ist die perfekte Adresse zum Erwerb eines Zweirades aus dem Hause Simson und bietet auch rund um die Wartung und Instandsetzung inkl. der Ersatzteillieferung /-beschaffung einen perfekten Service.

 

> Bowdenzug Manufaktur Quedlinburg

(www.bowdenzugmanufaktur.de)

Die Bowdenzumanufaktur in Quedlinburg ist ein kleiner aber feiner, traditionsreicher Betrieb und eine sehr gute Anlaufstelle für alle die für die DDR Mopeds Bowdenzüge und Tachowellen in bewehrter Qualität und Passgenauigkeit suchen.

 

> Reifenwerk Heidenau GmbH & Co. Produktions KG

(https://de.reifenwerk-heidenau.com)

Das Reifenwerk in Heidenau bietet Reifen in original Optik und Passform für Simson Mopeds und auch andere Oldtimer. Auch Reifen welche modernsten Anforderungen gerecht werden sind hier zu finden.

 


 

 

Simson, S51 EnduroSimson, S51 Enduro

Fabrikat:    VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerke Suhl

Typ:    S 50 B1 (Im Rahmen der Rekonstruktion aufgebaut als S51 Enduro)

Baujahr:    1976

Hubraum:    49,8 cm³

Leistung:    2,65 kW

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    60 km/h

E-Anlage / Zündung:    12 Volt, Elektronikzündung

Zusatzeinrichtungen:   

Seitengepäckträger, Anhängerkupplung (18 mm Kugel), 7-pol Steckdose für Anhängerbetrieb


 

Simson S51 Enduro + MKH/M3Simson S51 Enduro + MKH/M3

Simson "Schwalbe", KR51/2Simson "Schwalbe", KR51/2 

Fabrikat:    VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerke Suhl

Typ:    KR51/2 E

Baujahr:    1983

Hubraum:    49,8 cm³

Leistung:    2,5 kW

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    60 km/h

E-Anlage / Zündung:    12 Volt, Vape

Zusatzeinrichtungen:   

Anhängerkupplung (18 mm Kugel), 7-pol Steckdose für Anhängerbetrieb


 

Schwalbe KR51/2 mit Anhänger MKH/M3Schwalbe KR51/2 mit Anhänger MKH/M3

Simson SR2ESimson SR2E

 

Fabrikat:    VEB Fahrzeug- und Gerätewerk Simson, Suhl

Typ:    SR2E

Baujahr:    1961

Hubraum:    47,6 cm³

Leistung:    1,11 kW

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    40 km/h

E-Anlage / Zündung:    6 Volt, Unterbrecherzündung mit innenliegender Zündspule

Zusatzeinrichtungen:   

Anhängerkupplung (Aufnahme für 18 mm Kugel), 2-pol Steckdose für Anhängerbetrieb

Mopedanhänger, Typ WBDMopedanhänger, Typ WBD

 

Fabrikat:    VEB Metallkombinat Heldrungen

Typ:    WBD

Baujahr:    1969

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    40 km/h


 

Simson SR2E mit Anhänger des Types WBDSimson SR2E mit Anhänger des Types WBD

Anhänger WBD hinter der SR2EAnhänger WBD hinter der SR2E


 

Simson SR4-4Simson SR4-4

 

Fabrikat:    IFA Kombinat VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerke Ernst-Thälmann Suhl

Typ:    SR 4-4 ("Habicht")

Baujahr:    1974

Hubraum:    49,6 cm³

Leistung:    3,4 kW

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    60 km/h

E-Anlage / Zündung:    12 Volt, Vape

Zusatzeinrichtungen:   

Anhängerkupplung (18 mm Kugel), 7-pol Steckdose für Anhängerbetrieb

 


 

Mopedanhänger, Typ: MKH/M1Mopedanhänger, Typ: MKH/M1

 

Fabrikat:    VEB Metallkombinat Heldrungen

Typ:    MKH/M (aktuell als M1 ausgerüstet, wird demnächst zum Originalzustand zurückgebaut)

Baujahr:    1976

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    40 km/h


 

BILD FOLGT

 

Fabrikat:    IFA Kombinat VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerke Ernst-Thälmann Suhl

Typ:    SR 50 / 1 C ("SIMSON - Roller")

Baujahr:    1989

Hubraum:    49,8 cm³

Leistung:    2,72 kW

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    60 km/h

E-Anlage / Zündung:    12 Volt, Unterbrecher

Zusatzeinrichtungen:   

Seitengepäclträger,

Anhängerkupplung (20 mm Kugel), 7-pol Steckdose für Anhängerbetrieb

 


 

BILD FOLGT

 

Fabrikat:    VEB MetallwarenHeldrungen

Typ:    MWH/RB

Baujahr:    1989

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    40 km/h

 


 

BILD FOLGT (Moped aktuell zerelgt und im Aufbau)

 

Fabrikat:    VEB Fahrzeug- und Gerätewerk Simson, Suhl

Typ:    KR51/1 ("Schwalbe"")

Baujahr:    1968

Hubraum:    49,6 cm³

Leistung:    2,5 kW

zulässige Höchstgeschwindigkeit:    60 km/h

E-Anlage / Zündung:    6 Volt, Unterbrecher (innenliegende Zündspule)

Zusatzeinrichtungen:   

Seitengepäclträger,

Anhängerkupplung (18 mm Kugel), 7-pol Steckdose für Anhängerbetrieb

 


 

 

 

Wie wird eigentlich ein Eisenbahnfahrzeug instand gehalten und wie sieht eine Fahrzeugwerkstatt von innen aus?
 
Wenn Sie sich diese Fragen schon einmal gestellt haben, lädt Sie die VIS Verkehrs Industrie Systeme GmbH ganz herzlich zum Tag der offenen Tür am 2. September 2023 von 10 Uhr - 16 Uhr nach Halberstadt ein, um die Antworten zu finden. An diesem Tag können Sie mit frn fachkundigen Mitarbeitern auf eine Tour durch das Werksgelände starten und das Leistungsangebot der VIS sowie die Vielfalt der bearbeiteten Fahrzeugpalette kennenlernen.

Seit mehr als 180 Jahren werden auf dem Gelände der heutigen VIS Verkehrs Industrie Systeme GmbH Eisenbahnfahrzeuge repariert. Das ist für die VIS ein Grund zum Feiern! Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Ausstellung historischer Fahrzeuge zu besichtigen und die Mitfahrt auf dem Führerstand einer Diesellok zu erleben. Für unsere jüngsten Gäste steht eine Dampfeisenbahn zur Mitfahrt zur Verfügung. Druckfrisch erscheint zu diesem Jubiläum für geschichtlich Interessierte ein Bildband, der die wechselvolle Entwicklung des Werkes dokumentiert.
 
Die VIS freut sich, Sie an diesem Tage herzlich willkommen zu heißen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?