Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Aktuelles

    08. August 2023

    Ankündigung

    TAG DER OFFENEN TÜR

    VIS Verkehrs Industrie Systeme GmbH       [...mehr...]

    01. Apr. 2023

    Grundausbildung beim THW,

    mit anschließender Prüfung,

    erfolgreich abgeschlossen.

    10. Jun. 2022

    Simson Fuhrpark um einen Simson-Roller,

    Typ SR50/1 C und passendem Anhänger,

    Typ MWH/RB erweitert.

    29. Apr. 2022

    Simson Fuhrpark um einen

    DDR-Mopedanhänger vom Typ MKH/M1

    erweitert

    17. Aug. 2021

    Simson Fuhrpark um einen Habicht, Typ SR4-4

    erweitert.

    01. Januar 2020

    Nun auch als Eisenbahnbetriebsleiter für die

    FEW Fahrzeug- und Entwicklungs GmbH in

    Blankenburg (Harz) tätig.

    29. Oktober 2019

    Baureihenkenntnisse um die Baureihe

    642 (Siemens Desiro) erweitert 

Hobby und Freizeit

 

In meiner Freizeit bin ich unter anderem ehrenamtlich in zwei gemeinnützigen Vereinen engagiert. Bei den Eisenbahnfreunden in Staßfurt bin ich stellvertretender Vereinsvorsitzender und Eisenbahnbetriebsleiter der vereinseigenen nicht öffentlichen Anschlussbahn mit ca. 7 km Gleislänge, einem Halbrundschuppen mit 12 Toren und 23 Ständen, mit diversen Schienenfahrzeugen der Dampftraktion, Dieseltraktion und verschiedenen Klein- und Nebenfahrzeugen, sowie Wagen. Bei der Traditionsgemeinschaft BW Halle P e.V., unterstütze ich als Personal bei Sonderfahrten, kümmere mich um den Bereich Fernmeldewesen und alles was sonst noch an Arbeiten anfällt. Des Weiteren sammle ich seit nun mehr über 15 Jahren Technik aus den Gebieten der Fernmelde-, Fernschreib-, Funk- und Rechentechnik. Meine Sammlung umfasst inzwischen mehr als 50 Fernschreiber, diverse Telefone und Telefonanlagen, Schreibmaschinen und vieles mehr aus den vergangenen Jahrzehnten. Die Exponate in meiner Sammlung werden liebevoll gepflegt und im Rahmen der Möglichkeiten überwiegend funktionstüchtig erhalten. Ziel ist es diese Exponate für weitere Generationen zu erhalten und auch auf Messen (z.B. Interradio und Maiker-Faire) der Öffentlichkeit zu präsentieren und diese wundervolle schon fast vergessene Technik der vergangenen Jahrzehnte der heutigen Generation, welche überwiegend komfortabel mit Smartphone und Computer arbeitet, zu zeigen.

Eine weitere Leidenschaft sind die guten alten Mopeds und entsprechendes Zubehör von Simson und Co. aus DDR-Zeiten. Mein kleiner Fuhrpark besteht inzwischen aus 6 Mopeds, eine S51 Enduro, eine Schwalbe - KR51/2, eine SR2E, ein Habicht - SR4-4, einen Simson-Roller SR50/1 C und eine Schwalbe - KR51/1 (aktuell noch im Aufbau). Dazu habe ich auch die passenden Anhänger, einen MKH/M, MKH/M1, MKH/M3, einen WBD aus dem Jahr 1969 und einen MWH/RB. Mehr dazu auf meiner Seite "Simson und Co."


Hier ein Link zu der Homepage des Vereins, in dem ich einen Großteil meiner Freizeit verbringe:

 

www.lokschuppen-stassfurt.de

E-Mail des Vorstandes: vorstand@lokschuppen-stassfurt.de

Tel.: 03925 / 38 38 00


 

Hier nun der Link zum 2. Verein, in welchem ich im Rahmen meiner Möglichkeiten aktiv tätig bin:

www.bw-halle-p.de


 Hier geht es zu meiner Homepage, wo meine kleine Sammlung zu sehen ist:

 

 

Wie wird eigentlich ein Eisenbahnfahrzeug instand gehalten und wie sieht eine Fahrzeugwerkstatt von innen aus?
 
Wenn Sie sich diese Fragen schon einmal gestellt haben, lädt Sie die VIS Verkehrs Industrie Systeme GmbH ganz herzlich zum Tag der offenen Tür am 2. September 2023 von 10 Uhr - 16 Uhr nach Halberstadt ein, um die Antworten zu finden. An diesem Tag können Sie mit frn fachkundigen Mitarbeitern auf eine Tour durch das Werksgelände starten und das Leistungsangebot der VIS sowie die Vielfalt der bearbeiteten Fahrzeugpalette kennenlernen.

Seit mehr als 180 Jahren werden auf dem Gelände der heutigen VIS Verkehrs Industrie Systeme GmbH Eisenbahnfahrzeuge repariert. Das ist für die VIS ein Grund zum Feiern! Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Ausstellung historischer Fahrzeuge zu besichtigen und die Mitfahrt auf dem Führerstand einer Diesellok zu erleben. Für unsere jüngsten Gäste steht eine Dampfeisenbahn zur Mitfahrt zur Verfügung. Druckfrisch erscheint zu diesem Jubiläum für geschichtlich Interessierte ein Bildband, der die wechselvolle Entwicklung des Werkes dokumentiert.
 
Die VIS freut sich, Sie an diesem Tage herzlich willkommen zu heißen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?